Datenschutzerklärung Stand: 23.05.2018

Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Internetseite. Zu den personenbezogene Daten gehören alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, IP-Adresse). Der Schutz Ihrer Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die EU- Datenschutzverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

1. Wer ist in unserer Praxis für den Datenschutz verantwortlich?
In unserer Praxis ist für den Datenschutz verantwortlich:
Praxisinhaber: Holger Eichardt
Praxisadresse: Zahnarzt Eichardt und Team
Zahnarztpraxis am Märchenbrunnen
Merseburger Straße 49
06667 Weißenfels
Telefon: 0049 3443 205502
Telefax: 0049 3443 205557
eMail: zahnarztpraxis-eichardt@gmx.de

2. Wer ist in unserer Praxis als Datenschutzbeauftragter bestellt?
Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten unserer Zahnarztpraxis wenden, der im Falle von Auskunftsersuchen oder Beschwerden Ihnen zur Verfügung steht:
Name der Datenschutzbeautfragten: Julia Eichardt
Adresse: Zahnarztpraxis Holger Eichardt
Merseburger Straße 49
06667 Weißenfels
eMail: julia.eichardt@gmx.de

3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Wir erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen folgende personenbezogene Daten:
• Interessenten unserer Internetseite und Patienten unserer Praxis, die natürliche Personen sind
• Allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit unserer Praxis stehen (z.B. Bevollmächtigte von Patienten, Erziehungsberechtigte von Patienten, Mitarbeiter juristischer Personen, Besucher unserer Internetseite)
Personenbezogenen Daten von Ihnen werden von uns erhoben, wenn Sie mit uns z.B. per E-Mail, Telefon oder Fax in Kontakt treten und einen Behandlungstermin ausmachen wollen.
Folgende persönliche Daten verarbeiten wir:
• Persönliche Angaben (z.B. Vor- und Nachnamen, Adresse, Geburtsdatum und -ort, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Versicherungsstatus);
• Daten zu Ihrem Online-Verhalten und -präferenzen (z.B. IP-Adressen, eindeutige Zuordnungsmerkmale mobiler Endgeräte, Daten zu Ihren Besuchen auf unserer Internetseite, Endgeräte, mit denen Sie unsere Internetseite besucht haben)
Angaben zu Kindern erheben wir nur dann, wenn diese durch die Erziehungsberechtigten in unserer Praxis als Patient vorgestellt werden.

4. Wer erhält ggf. Ihre personenbezogenen Daten übermittelt?
Falls einzelne Funktionen unserer Internetseite auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, informieren wir Sie in Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung im Detail über die jeweiligen Vorgänge. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

5. Welchem Zweck dienen Ihre Daten und mit welcher Rechtfertigung dürfen wir diese nutzen?
Wenn Sie unsere Internetseite ausschließlich dazu nutzen, sich über unsere Praxis zu informieren, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.
Wollen Sie per E-Mail einen Behandlungstermin vereinbaren oder eine Frage an uns richten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihnen einen Behandlungstermin zuweisen oder die Anfrage beantworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).
Bitte beachten Sie, dass die Übertragung unverschlüsselter E-Mails unsicher ist. Unbefugte können die übermittelten Informationen zur Kenntnis nehmen und manipulieren, ohne dass Absender und Empfänger der E-Mail dies bemerken. Eine unverschlüsselte E-Mail ist also offener als eine mit Bleistift geschriebene Postkarte. Sofern Sie den Weg über die unverschlüsselte E-Mail gehen, geben Sie bitte Ihre Postadresse an, damit per Briefpost geantwortet werden kann.

6. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit dem Datenschutz?
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Sie haben das Recht auf Auskunft bzw. Einsichtnahme über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, sowie Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Datenportabilität sowie Löschung dieser Daten.
• Hierbei sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, mögliche medizinrechtliche, steuerrechtliche, zivilrechtliche, verjährungsrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten, die ein sofortiges Löschen dieser Daten verhindern können. Wenn diese Gründe das Löschen beeinflussen, werden wir Sie informieren.
• Sie können auch eine Löschung von Daten verlangen, wenn kein höheres Gesetz, diesem Anliegen entgegensteht.
• Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht richtig verarbeiten.

7. Änderungen an dieser Datenschutzbelehrung
• Beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung wegen der sich ändernden Rechtslage ggf. angepasst werden muss. Jede Version dieser Erklärung ist anhand ihres Datumsstandes am Anfang dieser Erklärung zu erkennen. Wir führen eine Datensicherung aller Versionen dieser Belehrung durch, damit Sie auf Nachfrage nochmals Einsicht nehmen können.

8. Wie können Sie sich ggf. beschweren?
Sie haben das Recht, sich bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht richtig verarbeiten:
Zuständige Aufsichtsbehörde
Für die Zahnarztpraxis Holger Eichardt ist der
Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen- Anhalt
Leiterstraße 9
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 818030
Fax: 0391 8180333
eMail:poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de
als Aufsichtbehörde zuständig.